KONTAKT

Fabio Wagner  wiss. Mitarbeiter

E-Mail: wagnerfa@uni-mainz.de
Tel.: 06131 / 39-20 231
Raum: 01-168
Sprechstunde: nach Vereinbarung

 


Fabio Wagner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand der Abteilung Sportökonomie, -soziologie und -geschichte am Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Nach seinem Abschluss in den Fächern Sport, Geographie und Bildungswissenschaften für Gymnasiallehramt (M.Ed.) an der Universität Koblenz-Landau war Fabio Wagner Teil des ersten Jahrgangs in Profil C, Internationales Sportmanagement (M.Sc.) am Institut für Sportwissenschaft der JGU Mainz.
In seiner Masterarbeit untersuchte er die Reisemotivation von deutschen Fußballfans bei der Weltmeisterschaft in Brasilien. Im Anschluss daran begann er seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Der Arbeitstitel seiner Promotion lautet: Regulierungsmechanismen in der Welt des Sports. Hier fokussiert er sich zunehmend auf den nationalen und internationalen Profifußball. Fabio Wagner engagiert sich ehrenamtlich als 1. Vorsitzender des mitgegründeten Fußballvereins FC Suebia Charlottenhöhe 2011 e.V.


Forschungsschwerpunkte

  • Wettbewerbsintensität von Profisportligen (Fokus Fußball)
  • Regulierungsmechanismen von Verbänden und Ligen

2021

Wagner, F., Preuss, H., und Konecke, T. (2021). A Central Element of Europe’s Football Ecosystem: Competitive Intensity in the "Big Five". SUSTAINABILITY, 13(6). DOI Author/Publisher URL
Wagner, F. P., und Könecke, T. Competitive Intensity in Europas ‚Big-Five‘ Fußball-Ligen. 10th Innsbrucker Sportökonomie & -Management Symposium, online.

2020

Wagner, F., Preuss, H., und Könecke, T. (2020). Measuring competitive intensity in sports leagues. Sport, Business and Management: An International Journal, 10(5), 599-620. DOI
Wagner, F. P., Preuß, H., und Schu, K. (2020). DFB beschließt Regionalliga-Reform - in optima forma?. Sciamus - Sport Und Management, 11(1), 22-45. Author/Publisher URL

2019

Runkel, A., und Wagner, F. P. (2019). Unterschiedliche Wahrnehmung eines Sponsors in verschiedenen Sportarten und Ligen. In M. Schnitzer und N. Schütte (Hrsg.), Book of abstracts zum 9. Internationalen Sportökonomie und -management Symposium (S. 44-45).

2017

Wagner, F. P. Travel motivation of German football fans at the FIFA World Cup 2014, accommodated in the fan camp of the national fan club. 7th Innsbrucker Sportökonomie & -Management Symposium, Innsbruck (Austria).


Seminare:     

  • Projektmanagement und -kontrolle (B.A.)
  • Regulierungsmechanismen in nationalen und internati. Profisportligen (B.A.) [Lehrkonzept]
  • Football Economics and Regulations in Sport Leagues (M.Sc.)

Vorlesungen:

  • Grundlagen im Sportmarketing (B.A.)
  • Marketing & Merchandising & Finanzierung & Lizenzierung (M.Sc.)