Abschlussarbeiten und Kolloquium

Da die Abteilung bei Abschlussarbeiten weit über dem Schnitt nachgefragt wird und die Mitarbeiter entsprechend stark ausgelastet sind, haben wir den Besuch eines Kolloquiums verbindlich gemacht. Es findet jedes Semester statt. Dort werden Themen für Abschlussarbeiten entwickelt und Betreuungen vergeben. Aufgrund der großen Nachfrage kann nicht jeder Bewerber angenommen werden.

Das Kolloquium findet in der Regel in den ersten vier Wochen eines jeden Semesters statt. Bitte über Jogustine /ggf. Studienbüro anmelden.Es hat meist folgenden Ablauf:

  • 1te Sitzung: Einführung und Hilfestellungen bei der Themensuche
  • 2te Sitzung: Kurzvorstellung der geplanten Abschlussarbeit. Auf der Grundlage  wird über Annahme und Ablehnung entschieden sowie die Betreuungen vergeben
  • 3te Sitzung: Wie schreibt man ein Exposé?
  • ggfs. 4te Sitzung: Weitere Hilfestellungen sowie "Was erwartet mich in der mündlichen Abschlussprüfung" (für Bachelor of Arts und Master of Science).

 

Themen von Abschlussarbeiten aus den letzten Semestern (Auswahl)
  • Ethical analysis of soft power-sportsrelationship in nation-states’ policies in major events
  • Match-fixing: an empirical study of Nepalese football
  • Zur Anwendbarkeit der IOC-Nachhaltigkeits-Strategie auf kleine Sportveranstaltungen in Deutschland im Hinblick auf das Beschaffungs- und Ressourcenmanagement
  • Fachdidaktische Konzepte im Sportunterricht - Eine qualitative Befragung von LehrerInnen der fünften bis neunten Klassen an Gymnasien in Rheinland-Pfalz zur
  • Generierung eines adäquaten Vermittlungskonzepts im Turnunterricht
  • Competitive Balance im europäischen Basketball - Die easyCredit Basketball Bundesliga im Vergleich mit anderen europäischen Basketball-Ligen
  • Krisen im Kontext des Sponsorings
  • Tennisvereine und Tennishallen - Chancen und Risiken einer Investition
  • Taekwondo: The March to improve World Taekwondo
  • Laureus Ambassadors: What dimensions of the athlete brand
    make him/her a reliable social cause endorser?
  • A critical analysis of the governance model of the major American professional sports leagues from the perspective of good governance principles and business ethics.
  • An interdisciplinary approach to policy for safeguarding young athletes on social media
  • The role of a coach: Perspectives on anti-doping to underpin values-based intervention
  • Volunteer-Legacy von IRONMAN Events - Motivation, Zufriedenheit und soziale Rol-lenidentität von Volunteers bei IRONMAN
  • Spielervermittler im deutschen Amateurfußball – eine empirische Studie
  • Sportmanagement-Studiengänge in Deutschland – Eine Analyse der grundlegend charakteristischen Merkmale und der zu erwerbenden Kompetenzen mit Fokus auf verschiedenen Hochschularten
  • Corporate Social Responsibility innerhalb der deutschen Fußballbundesliga – qualitative Untersuchung und Vergleich anhand einzelner Fallbeispiele
  • Krisenkommunikation des Bund Deutscher Radfahrer während der Covid-19-Pandemie
  • Sportvereine in der COVID-19-Krise – Maßnahmen zur Existenzsicherung von Sportvereinen während Krisensituationen
  • Die Bewegte Pause - Eine Befragung rheinland-pfälzischer Lehrkräfte über die Möglichkeiten und Grenzen der konzeptionellen Inhalte an Gymnasien
  • Ökologisch nachhaltige Umsetzung von Sportveranstaltungen in Deutschland
  • Analyse von Chancen und Grenzen des pädagogischen Einflusses von Helden und Antihelden des Sports auf Heranwachsende
  • Hat das Image des Internationalen Olympischen Komitees durch den
    Entscheidungsprozess bis zur Verlegung der Olympischen Sommerspiele 2020 erneut
    gelitten? Eine Imageanalyse auf Grundlage des Elaboration Likelihood Models.
  • Homosexualität im Sport
  • Umsatzsteigerung durch Digitalisierung - Ene Machbarkeitsstudie für Zweitliga Bundesliga Vereine am Beispiel des VfL Bochum 1848
  • Der Frauensport im Dritten Reich ─ Eine ideologische Bühne des NS-Regimes
  • Bestimmung des Primärimpulses durch den BMW IBU World Cup Biathlon 2020 für Oberhof
  • Einfluss von CSR auf die Mitarbeitermotivation im Unternehmen - ein Beispiel anhand der Eckes-Granini Group GmbH
  • Der ökologische Fußabdruck: Bewertung der Umweltproblematik von Laufsport-Events am Beispiel des Marathon Frankfurt am Main
  • Die Professionalisierung im Sportsponsoring. Eine Studie am Beispiel der Trikotsponsoren der Fußballbundesliga
  • Virtueller Fußball für Fanzuwachs und mehr Fanbindung? – Zum E-Sport-Einstieg der Profifußballvereine in Deutschland
  • Analyse des Social Media Marketings im professionellen deutschen Handballsport
  • ...